Abbruch und Neubau neben Discountmarkt am Steinweg geplant

Neuer Supermarkt in Volkmarser Innenstadt

Volkmarsen - In der Stadtmitte von Volkmarsen entsteht ein neuer Supermarkt, ein Altbauu soll abgebrochen werden.

Volkmarsen (ah). Am heutigen Vormittag werden der Investor und Bürgermeister Hartmut Linnekugel de Pläen für das Gelände am Steinweg erläutern. Gestern Abend befasste sich die Stadtverordnetenversammlung unter dem Stichwort "Restrukturierung des Einzelhandels" mit dem Thema und stimmte den Plänen zu. Der bestehende Supermarkt soll abgerissen und ein neuer an dessen Stelle errichtet werden. Weil der neue Markt größer wrden wird, muss der Bebauungsplan geändert werden.

"Dass dieses Projekt nun in Angriff genommen wird, ist nicht selbstverständlich", stellte FWG-Sprecher Klaus Teppe in der Stadtverordnetensitzung fest. Die Alternative wäre, dass "der Schlüssel am vorhandenen Supermarkt herumgedreht würde und das Gebäude dann leersteht."

Was mit dem Gelände des ehemaligen, inzwischen abgebrochenen Kaufhauses Bock geschieht, steht derweil noch nicht fest. Fest steht für Linnekugel, dass kein Supermarkt auf der "grünen Wiese" entstehen solle. Etsprechende Überlegungen für das Gewerbegebiet seinen schon ad acta gelegt worden.

Seit zwei, drei Jahren laufen die Bemühngen auf städtischer Ebene, im Stadtkern etwas zur Stärkung der Kaufkraft zu unternehmen. Nach dem Einzelhandelsgutachten von 2004 beträgt die gerade 65 Prozent, mit sinkender Tendenz. Die Fachleute prgnostizieren einen weitern Rückgang an Verkaufsflächen. (ah)

Kommentare