Mengeringhäuser unterstützen Erweiterung des Solarparks auf dem Hagen

Ortsbeirat für Bioenergiepark-Ausbau

+

Bad Arolsen-Mengeringhausen - Der Ortsbeirat Mengeringhausen befürwortet den weiteren Ausbau des Solarparks. Die Mitglieder befassten sich mit dem am Donnerstag (8.2.) in der Stadtverordnetensitzung anstehenden Beschluss über die Änderung des Bebauungsplans „Auf dem Hagen“.

Er wurde notwendig, weil demnächst der Solarpark erweitert werden soll. „Der Ortsbeirat steht der Entwicklung im Bioenergiepark positiv gegenüber und unterstützt den Bau neuer Solarfelder in diesem Bereich“, so der Ortsvorsteher Michael Nelle. Deshalb fiel das Votum des Gremiums in diesem Punkt auch einstimmig aus. Vorteilhaft im Vergleich zu den bereits bestehenden Feldern ist die Befestigung der Module. Statt wie bisher massiver Betonfundamente werden zukünftig lediglich Bodenanker benötigt, auf denen dann die Solarplatten montiert werden. „Das reduziert die Baukosten und macht die Anlage deshalb rentabler“, erläuterte Markus Kälber, der dem Ortsbeirat die Planung vorstellte.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt betraf den Arbeitseinsatz an der Hütte „Weißer Stein“. Dort sollen demnächst der Parkplatz und der Weg geschottert werden. Ungewiss bleibt die Zukunft der Hütte „Auf der Warthe“. Wie bereits in früheren Sitzungen besprochen, übersteigen die Betriebskosten die Einnahmen durch Vermietung. Hierbei schlägt insbesondere die Fäkalienabfuhr sehr deutlich zu Buche.

„Unter den jetzigen Bedingungen kann die Hütte nicht lohnend betrieben werden“, erklärte Nelle. Dennoch versucht der Ortsbeirat den Status quo zu erhalten, indem der Zustand und die Funktion der sanitären Einrichtung regelmäßig überprüft werden. (r)

Kommentare