Schüler zweier Schulen geben ein gemeinsames Konzert · Mit Übungsfleiß zum musikalischen Erfolg

Rhoder Stadtkirche platzt aus allen Nähten

Diemelstadt-Rhoden - Gemeinsam mit den Schülern der Schlossbergschule haben die jungen Musiker der Christian-Rauch-Schule am Sonntag in der Rhoder Stadtkirche ein großes Adventskonzert gegeben.

Eröffnet wurde der Abend von Lea Künemund an der Orgel mit einem donnernden „vom Himmel hoch“. Die Gitarrenschüler und Sänger der Schlossbergschule unter Leitung von 
Renate Walprecht hatten vier flotte Stücke vorbereitet, die vom „Winter Wonderland“ bis zu „Feliz Nevidad“ reichten. Den breitesten Teil des 
Abends füllten die Orchesterklassen der Christian-Rauch-Schule unter Leitung von Jörg Neurath und Maria Muth mit einem breiten Spektrum von 
Advents- und Weihanchtsliedern aus aller Welt. Die Instrumentalschüler führten dabei sehr deutlich vor Augen und Ohren, wie positiv die musikalische Entwicklung im Lauf einer 
 Schulkarriere verlaufen kann. Nach acht Jahren Musikunterricht sind die Oberstufenschüler schließlich in der Lage, in der Jugendherberge Burg Hessenstein Workshops mit den jüngeren Schülern zu leiten und bei Konzerten das Dirigat zu übernehmen. Die Lehrer dürfen sich in solchen Momenten stolz 
zurücklehnen und die Früch-
te ihres Unterrichts bestaunen. Neben den bewährten Orchesterklassen hat die Christian-
Rauch-Schule neuerdings auch eine Chorklasse, die von Jörg Neurath betreut wird. Diese jungen Sänger und Sängerinnen glänzten als Unterstufenchor mit sicher intoniertem Gloria bis „Jingle Bells Rock“ Den Schlusspunkt setzte der Große Chor, der neuerdings 
unter dem Namen „Frauen- und Gemischter Chor“ firmiert und von Steffen Hause und 
Stefan Rohde geleitet wird. Ihr Repertoire reichte vom flotten „I will follow him“ aus dem Film Sister Act über Kirchen-
lieder wie „Es ist ein Ros entsprungen“ und „Tollite hostias“ von Camille Saint-Saëns bis hin zu einem verswingten „Frosty the Snowman“.Pfarrerin Claudia Engler dankte allen Musikern für die herzliche Einstimmung auf das nahe Fest und lud zum Öffnen des Adventstürchens vor der Kirche ein. Die Bad Arolser Weihnachtskonzerte der CRS finden am Donnerstag und am Freitag, jeweils um 18 Uhr, in der evangelischen Stadtkirche statt. Für beide Konzerte gibt es noch Restkarten im Schulsekretariat. (es)

Fotos vom Konzert finden Sie in dieser Bildergalerie.

2404064

Kommentare