Schüler der Rauch-Schule spielen Europameisterschaft nach

Schüler jubeln wie die Profis

+
Mit vollem Einsatz feuerten die Schüler der fünften und sechsten Klassen ihre Mannschaften im Völkerball und Fußball auf dem Platz an

Bad Arolsen. Sie haben gejubelt wie die Fans in Frankreich: Die Fünft- und Sechstklässler der Christian-Daniel-Rauch-Schule in Barolsen spielten die Europameisterschaft nach - im Völkerball und im Fußball.

Die Spannung in der Luft ist greifbar. Die letzten Sekunden der Verlängerung laufen. Auf dem Platz stehen die Mannschaften aus Portugal und Spanien. Auf den Rängen in der Großsporthalle stehen fast 200 Schüler und rufen, jubeln, es wehen Fahnen. Dann passiert es: Die Sechstklässler in portugiesischen Trikots schießen das entscheidende Tor. Sie haben die Europameisterschaft der Rauch-Schule gewonnen. Das Publikum tobt. Nur vier Tage nach dem Abschluss des Turniers in Frankreich lassen die Schüler der Christian-Daniel-Rauch-Schule am Mittwoch die Fußballeuphorie noch mal aufleben. Alle neun Mannschaften der fünften und sechsten Klassen treten im Völkerball und im Fußball gegeneinander an. (resa)

Mehr dazu lesen Sie in der WLZ am 16. Juli.

Kommentare