Schuhputzaktion der Grundschule Neuer Garten ergibt 720 Euro

Hilfe für Straßenkinder

+
Schuhe putzen für den guten Zweck hatten sich die Erst- und Zweitklässler der Grundschule Neuer Garten vorgenommen. Unser Bild zeigt Kinder der Klasse 1/2d mit den Eltern Petra Meywald und Frank Poppe vor der Sparkassenfiliale am Kirchplatz.

Bad Arolsen. Für einen guten Zweck werden sogar Hausaufgaben gerne erledigt. Dazu gehörte für die Erst- und Zweitklässler der Grundschule Neuer Garten ausnahmsweise auch das Schuheputzen. Die ungewohnte Tätigkeit hatten die Mädchen und Jungen für den Aktionstag Sichtwechsel Straßenkind für einen Tag in der Schule und daheim mit Begeisterung geübt.

Schließlich ging es darum, Spenden für das gleichnamige Hilfsprojekt des Kinderhilfswerks terre des hommes zu sammeln. Das ist den Kindern mit viel Einsatz und in Begleitung ihrer Lehrerinnen Kathrin Mohme-Hesse und Anne Kettschau sowie engagierten Eltern gelungen.

An drei Standorten im Stadtgebiet brachten die Grundschüler gegen eine Spende Schuhe auf Hochglanz, warben für Spenden verkauften hübsch dekorierte Streichholzschachteln. Die Begeisterung der Kinder sprang dabei auch auf die Passanten über, die mit ihrem Beitrag ein Hilfsprojekt für Straßenkinder auf den Philippinen unterstützen. Beim Geldzählen kamen die Schüler auf die stolze Summe von 720 Euro. (Sandra Simshäuser)

Kommentare