Mobile Rauchverschlüsse an die Freiwilligen Feuerwehren Volkmarsen ausgeliefert

Schutz vor Rauchvergiftung

Volkmarsen - Mithilfe eines mobilen Rauchverschlusses kann die Ausbreitung von Rauch im Brandfall schnell und effektiv verringert werden. Für die Volkmarser Ortsteilwehren hat die SV Sparkassenversicherung sechs Rauch-verschlüsse gestiftet.

Volkmarsen-Külte. Die Feuer­wehren der Kugelsburgstadt gehören damit zu den ersten, die von dem Projekt „Mobile Rauchverschlüsse“ der SV Sparkassenversicherung profitieren. Bis zum Jahr 2014 stattet die Versicherung die Feuerwehren ihrer kommunalen Kunden mit mobilen Rauchverschlüssen aus. Rund 450 Euro kostet solch ein Gerät, ein Preis, den sich nicht alle Wehren leisten könnten.Dabei benötigt der Rauchverschluss nur wenige Sekunden Einbauzeit und findet, flach verpackt, in jedem Feuerwehrfahrzeug Platz. Wie ein besonders dichter Türvorhang aus schwer entflammbarem Gewebe ist der Rauchverschluss mit Klettverbindungen an einem Metallrahmen befestigt. (sim)

Kommentare