Marsberg

Sieben Meter tief abgestürzt

- Marsberg (r). Bei einem Arbeitsunfall in Marsberg wurde ein 24-Jähriger schwer verletzt.

An der Schützenhalle in Marsberg Meerhof wurden Dienstagabend Dacharbeiten vorgenommen, dabei stürzte ein 24-jähriger Helfer ab und verletzte sich schwer. Nach bisherigen Feststellungen trat er auf eine Deckenverkleidung, brach durch und stürzte aus etwa sieben Meter Höhe in die Halle ab. Bei dem Aufprall auf den gefliesten Hallenboden verletzte sich der Meerhofer schwer. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er in eine Spezialklinik nach Bielefeld geflogen. Es bestand keine Lebensgefahr.

Kommentare