Volkmarsen

Star ist knallroter Opel Blitz

- Volkmarsen (r). Ein feuerroter Opel Blitz ist Star des Feuerwehrsommerfestes am Samstag und Sonntag in Volkmarsen. Das Vehikel ist 50 Jahre alt geworden und wird von den Kameraden bestens gepflegt.

Eröffnet wird das Fest am Samstagabend mit einem stimmungsvollen Dämmerschoppen mit Musik von DJ Lars. Gefeiert wird bis spät in die Nacht. Am Sonntag ab 11 Uhr beginnen der Frühschoppen und das Menschenkicker-Turnier. Hierfür können sich bis Samstagabend noch Teams mit je sechs Personen anmelden. Zur Mittagszeit servieren die Brandschützer Erbsensuppe und Grillspeisen. Zur Kaffeezeit präsentieren die Feuerwehrfrauen eine große Kuchenauswahl. Das von der Jugendwehr mitgestaltete Unterhaltungsprogramm für Kinder bietet unter anderem Fahrten mit den großen Feuerwehrautos. Mit dem „Ersten Volkmarser Prominentenbaden“ bietet die Feuerwehr am Sonntagnachmittag eine weitere lustige Attraktion für Jung und Alt.„In diesem Jahr gibt es einen runden Geburtstag zu feiern“, freut sich der Vorsitzende Rolf Schümmelfeder. Vor nunmehr 50 Jahren wurde das erste motorisierte Löschfahrzeug, ein Opel-Blitz LF 8, für den Brandschutz in Volkmarsen durch den damaligen Bürgermeister Wolfgang Vervoort an die Feuerwehr übergeben und in Dienst gestellt. Zahlreiche Einsätze haben die Volkmarser mit dem Fahrzeug bewältigt, das über eine noch funktionsfähige Vorbaupumpe verfügt. Das Feuerwehrauto ist jedoch „im Ruhestand“ und wird nur noch gelegentlich bei Großeinsätzen oder Übungen reaktiviert.

Kommentare