Bad Arolsen-Helsen

Tankbetrug mit gestohlenem Kennzeichen

- Bad Arolsen-Helsen (r). Zu einem Tankbetrug benutzte ein Ganove ein gestohlenes Kennzeichen.

Am frühen Mittwoch tankte der Fahrer eines weißen VW Polo oder Skoda Fabia neueren Baujahrs um 2.25 Uhr an einer Tankstelle in der Korbacher Straße für über 80 Euro Dieselkraftstoff und verschwand dann, ohne zu bezahlen. Auffällig an dem weißen Fahrzeug waren Dachheckspoiler und Zusatzfrontspoiler in Wagenfarbe. Im Fahrzeug sind ein Mann und eine Frau von etwa 30 Jahren zu erkennen. In der Videoaufzeichnung ist auch deutlich das Kennzeichen des Fahrzeuges zu sehen. Doch das nutzt dem Betreiber der Tankstelle noch nichts, denn die Kennzeichen (KB-WV 172) wurden in der gleichen Nacht in der Albert-Schweitzer-Straße gestohlen. Die Autokennzeichen gehören an einen geparkten Opel Kombi. Der Fahrzeughalter hatte den Diebstahl noch gar nicht bemerkt und war überrascht, als die Polizei vor seiner Haustür stand. Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte bei der Polizeistation in Bad Arolsen, Tel.: 05691-9799-0; oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Kommentare