Bad Arolsen

Viel Musik und edle Tropfen

- Bad Arolsen (-ah-). Das zwölfte Bad Arolser Weinfest lockte zahlreiche Besucher an.

Zwar kamen nach der von der Sonne beschienenen Eröffnung durch HHG-Vorsitzenden Dirk Brüne und Bürgermeister Jürgen van der Horst keine spätsommerlichen Temperaturen mehr auf, doch bekamen die Weinhändler gut zu tun. Edle, zum Teil preisgekrönte Tropfen wurden angeboten, dazu leckere Speisen, vom Flammkuchen bis hin zu Käsespezialitäten. Beim Auftakt der Veranstaltung des Vereins Handel, Handwerk und Gewerbe heizte Wildlive mit Alexa Wild den Besuchern ein. Am Sonntag sorgte der Musikverein Mengeringhausen für Stimmung auf dem Kirchplatz. Ansonsten legte DJ Rudi Platten auf. Am Sonntag hatten die Tanzmädchen der Musikschule unter Leitung von Kirsten Schmidt ihren großen Auftritt und wurden Gemälde der Barocksonntag-Straßenmaler zugunsten des Vereins Historicum 20 und dessen Museums in der ehemaligen Kaserne amerikanisch versteigert. Die neuesten Modelle stellten die heimischen Autohändler vor. Am verkaufsoffenen Sonntag rollten Mitglieder der Aro-Karte wieder den roten Teppich für ihre Kunden aus.

Kommentare