Volkmarsen

Volkmarser Narren außer Rand und Band

- Volkmarsen. Dreimal die Sieben - 777 - das war die magische Zahl beim Rosenmontagsfestzug in der Stadt am Fuße der Kugelsburg. Immerhin feiert die Stadt Volkmarsen in diesem Jahr ein närrisches Jubiläum. – Im Festzug mit über 1000 Teilnehmern waren jede Menge schöne Kostüme zu sehen. Die Gruppen griffen mehrere bunte Jubiläen auf und setzten sie ideenreich in Szene.

Zu sehen waren wandelnde Zauberwürfel, Sesamstraßenfiguren und die erste Eisenbahn, Adler, die vor 175 Jahren durch Deutschland schnaubte. Das Team „Fun Factory“ hatte eine funktionierende Bobbahn auf ihren Festwagen gebaut und zeichnete einen Olympiasieger nach dem nächsten aus.Applaus gab es auch für die Scheichgruppe, die sich um Dubais Reichtum sorgte: „Früher fuhren sie noch Mercedes, heute laufen sie per Pedes.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe dieser Zeitung am Veilchendienstag.

Die schönsten Bilder vom Rosenmontagszug in Volkmarsen finden Sie in dieser Bildergalerie.

Kommentare