Erster qualifizierter Hauptschulabschluss an Lüttecke-Schule

Vorreiter an Bad Arolser Förderschule

Bad Arolsen - Zum ersten Mal wurden an der Heinrich-Lüttecke-Schule Abschlusszeugnisse für Schüler mit dem qualifizierenden Hauptschulabschluss überreicht.

Bad Arolsen (ah). In Verbindung mit der Kugelsburg-Schule in Volkmarsen (Haupt- und Realschule) wurden die Jungen und Mädchen auf die Prüfung vorbereitet, sie sind auch offiziell Schüler der Volkmarser Hauptschule. „Ihr seid die Vorreiter“, sagte der Rektor der Volkmarser Mittelpunktschule, Hans-Georg Arens: Bis auf zwei Schüler haben alle den qualifizierenden Abschluss erreicht, der auch 
eine Englisch-Prüfung beinhaltet. Enge Zusammenarbeit „Wir geben zurück, was wir in den vergangenen Jahren von der Lüttecke-Schule als Beratung durch die dortigen Lehrer bei Fördermaßnahmen bekommen haben“, verwies Arens auf die schon länger praktizierte Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Schulen. Der qualifizierte Hauptschulabschluss erforderte Prüfungen in den Fächern Mathe, Englisch und Deutsch sowie eine Präsentation, wie Klassenlehrerin Ina Becker berichtete. Die Klasse 9Pr wurde nach dem SCHUB-Programm gefördert. Die Jungen und Mädchen mussten vier Praktika durchlaufen und wurden berufsorientiert unterrichtet. Alle 14 erhalten den entsprechenden Abschluss, vier von ihnen gehen in Maßnahmen der Beruflichen Schule, die anderen werden an der HLS bleiben und den Hauptschulabschluss in Zusammenarbeit mit der Kugelsburg-Schule absolvieren. Nach Ekuador Schulleiterin Silke Voßhage lobte die Leistungen der Absolventen. Sie forderte sie aber auch auf, künftig selbst ihr Leben zu regeln und Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Zudem floss manche Träne, als die für das SCHUB-Programm zuständige Sozialpädagogin Cheryn Schaffer auf die gemeinsame Zeit zurückblickte. Sie wird mit ihrer Familie die HLS verlassen und für zunächst drei Jahre nach Cuenca (Ekuador) an eine deutsche Schule gehen. Gemeinsam mit Klassenlehrerin Sabine Franke fand sie herzliche und humorvolle Worte für die Absolventen. Ebenso Klassenlehrerin Ina Becker, die stolz auf die erste Klasse mit einem Hauptschulabschluss ist. Präsente Mit freundlichen Worten und Präsenten revanchierten sich die Abschlussschüler. Zudem spielte die Band Freefall in der Entlassungsfeier auf. Klasse H9, qualifizierter Haupt-
 schulabschluss: Kevin Bielau, Juri Büschel, Justin Köchling, Maximilian Lorenz, Pascal Moldenhauer, Mario Walkausky und Alina Kumpfert; normaler Hauptschulabschluss: Steven Weber und Jessica Emde. Juri Büschel und Mario Walkausky haben die besten Abschlüsse mit der Durchschnittsnote 2,3 erreicht.Klasse 9Pr: Jasmin Lupp, Jessica Jung, Jasmin Richter und Monika von Löwenstein gehen zur Berufsschule; für den Hauptschulabschluss bleiben an der HLS: Jannik Agirgöl, Christian Birr, Lukas Corzelius, Tobias Emde, Maurice Jacovelli, Jan Michael Kröger, Alexander Ladage, Ismail Lohmann, Nancy Engelke und Melanie Rüsseler.

Kommentare