Bad Arolsen

Wachwechsel bei Kreisverkehrswacht

- Bad Arolsen-Mengeringhausen (-ah-). Der Geschäftsführer der Kreisverkehrswacht, Fritz Schubert, hat sein Amt in jüngere Hände, an Manfred Pallagst, gelegt.

Einstimmig habe der Vorstand der Verkehrswacht Waldeck-Frankenberg ihren neuen Geschäftsführer berufen, erklärte Vorsitzender Rolf Crone. Der Posten war erst 2005 eigens für den langjährigen Verkehrswächter Fritz Schubert aus Bad Arolsen geschaffen worden. Aus gesundheitlichen Gründen zieht sich der 86-Jährige nun zurück. Über 50 Jahre hat er sich von der Ortsverkehrswacht bis zur Landesebene für die Verkehrssicherheit für Kinder, Jugendliche und Senioren engagiert.Crone bescheinigte Schubert, auch den Posten als Geschäftsführer hervorragend wahrgenommen zu haben. Diesen bekleidet nun der 59-jährige Mengeringhäuser Manfred Pallagst, der seit zehn Jahren in der Verkehrswacht mitarbeitet.Mehr in der gedruckten Ausgabe am 7. Juli 2011.

Kommentare