Hilfsverein in Bad Arolsen wählt neuen Vorstand

Wechsel bei Syrisch-Orthodoxen

+
Der syrisch-aramäische Hilfsverein in Bad Arolsen hat sich im Vorstan neu organisiert. Zusammen mit Yakub Fidan (nicht auf dem Bild) versieht Abraham Yigit (2.v.l.) den Posten des Vorsitzenden. Der bisherige Amtsinhaber Georg König hat sich zurückgezogen aus dem Vorstand. Unser Bild zeigt (v.r.): Gabriel Fidan, Hapsuno Demir und Efraim Yalcin.

Bad Arolsen. Der syrisch-aramäische Hilfsverein mit Sitz in Bad Arolsenhat Änderungen im Vorstand vorgenommen: Vorsitzender Georg König aus Warburg hat sich zurückgezogen.

 Er ist nun innerhalb der syrisch-orthodoxen Gemeinschaft mit Fragen der Familiensuche und der Suche von Angehörigen befasst. Der Diplom-Sozialpädagoge und Sozialarbeiter Abraham Yigit aus Paderborn und Yakub Fidan aus Bad Arolsen übernehmen kommissarisch den Vorsitz. In der Woche nach Weihnachten sollen Neuwahlen erfolgen.

Kommentare