Volkmarsen: Neuer Leiter der Kugelsburgschule

Er will den Lehrerberuf gegen nichts tauschen

- Auch ein Rektor weiß eine Schultüte zu schätzen: Hans-Georg Arens ist zum neuen Leiter der Volkmarser Kugelsburgschule ernannt worden.

Volkmarsen. Von Schulamtsdirektorin Ruth Pfannstiel wurde der bisherige Konrektor im Kreis seiner Kollegen mit einer Zuckertüte im neuen Amt begrüßt. „Ein Schulleiter, der neu anfängt, braucht für seinen Start Nervennahrung. Diesen Rollenwechsel als Dienstvorgesetzer werden Sie tatsächlich spüren“, gab Pfannstiel dem 45-jährigen Bad Driburger mit auf den Weg ins neue Amt. Die Kugelsburgschule als solche ist Arens indes nicht fremd. Seit März 2001 unterrichtet er dort Deutsch und Erdkunde sowie weitere Fächer aus dem Bereich der Gesellschaftswissenschaften. Im Oktober 2008 wurde Arens zum Konrektor des bisherigen Schulleiters Karl Scholz ernannt, der es sich auch nicht nehmen ließ, persönlich zur kommissarischen Ernennung seines Nachfolgers zu gratulieren.Auch der Personalrat, vertreten durch Elvira Martin-Ise und Wolfgang Köstler, hatte sich etwas einfallen lassen: Mit einem „orangen Brief“ gaben sie ihrem Wunsch nach einer guten Zusammenarbeit Ausdruck. Beim neuen Schulleiter rannten sie damit offene Türen ein: „Ich möchte, dass alle Kollegen sagen können, das ist unsere Schule“, gab Arens als Motto für den anstehenden Schulbeginn aus. Seinen Arbeitsplatz wolle er gegen keinen anderen austauschen. Lediglich für seine Hobbys, die Jägerei und Vereinsarbeit, wird der frisch ernannte Schulleiter künftig weniger Zeit haben. (sim)

Kommentare