Ortsbeirat Landau, Informationsabend und Stadtverordnetensitzung in Helsen

Windmühlen im Wald Thema

Bad Arolsen - Landau - Eine Info-Veranstaltung zu Windkraftanlagen im Stadtwald Landau steht in der kommenden Woche an. Zwei weitere Termine stehen in der Bergstadt an zum Thema Windkraftanlagen.

Bei der öffentlichen Ortsbeiratssitzung am Donnerstag, 14. März, ab 20 Uhr im „Ratskeller“ (Jagdzimmer) geht es erstmals auch um mögliche Anlagen im Stadtwald in Richtung Bühle/Freienhagen.

Konkreter Anlass ist das Bestreben der Stadtverwaltung, auf eine Änderung des Flächennutzungsplans sowohl für den Stadtwald als auch für die Poolfläche beiderseits der B 450 zu verzichten, um Kosten zu sparen und das Verfahren zu vereinfachen, denn das gesamte Areal ist als Wind-vorrangfläche in den 1. Entwurf des Teilplanes „Windenergie“ zum Regionalen Raumordnungsplan Nordhessen aufgenommen, und dieser Entwurf liegt vom 15. März bis 14. Mai öffentlich aus. In dieser Zeit können Träger öffentlicher Belange Einwände geltend machen.

Auf der Agenda steht also: Aufhebung des Aufstellungsbeschlusses von 2011 zur 21. Änderung des Flächennutzungsplans. Der Ortsbeirat wird dazu sein Votum abgeben.

Eine Informationsveranstaltung für alle Bürger mit Blick auf geplante Windkraftanlagen im Stadtwald bereitet die Stadtverwaltung für Mittwoch, 20. März, ab 19.30 Uhr im Rathaussaal vor. Am Tag danach (21. März) ist der Aufstellungsbeschluss für Stadtwald und Poolfläche im Stadtparlament Thema. Beginn ist um 20 Uhr im kleinen Saal der Bürgerhalle Helsen (du)

Kommentare