Wetterburg

85 Wohnmobilplätze am Twistesee

- Bad Arolsen-Wetterburg (ah). Ein Wohnmobilplatz für 85 Fahrzeuge soll noch in diesem Jahr am Twisteseestaudamm eröffnet werden.

Das Ehepaar Sigrid und Ludwig Stümpel aus Wünnenberg-Haaren will auf dem früheren Triathlongelände und auf einem kleinen Teil des Parkplatzes die Stellplätze mit relativ geringem Investitionsaufwand erschließen. Geplant sind für diesen ersten Bauabschnitt Ausgaben von 100 000 Euro. Die Pläne stellten die Eheleute am Montagabend in der gemeinsamen Sitzung der Ortsbeiräte Neu-Berich und Wetterburg vor – die stimmten dem Konzept einmütig zu. Nach dem Rückzug der Regenbogen AG, die einen großen Campingplatz plante und wegen befürchteter Lärmbelästigung viel Gegenwind aus der Bevölkerung erfuhr, klopften die Stümpels bei der Stadt Bad Arolsen an: „Eine herrliche Lage, ein Wunder, dass nicht schon vorher jemand auf diese Idee kam“, sagte Sigrid Stümpel. Aufgrund der Änderung des Flächennutzungs- und des Bebauungsplanes lässt sich das Baurecht für das nun anstehende Projekt schnell bewerkstelligen: „Die Wohnmobilbesitzer sind ruhig.“

Mehr lesen Sie in der WLZ-Ausgabe vom Mittwoch, 20. Januar 2010.

Kommentare