Sperrung aus Richtung Wolfhagen zur Kreuzung der L 3198

Zufahrt nach Landau wieder frei

+
Am Knotenpunkt B 450 / L 3198 bei Landau ist eine Sperrung eingerichtet worden.

Nachdem die Sanierungsarbeiten an der Watterbrücke abgeschlossen sind, wird die Sperrung der B 450 zwischen Bad Arolsen und  Landau  wieder aufgehoben. Die Zufahrt nach Landau von der B 450 über die Kreisstraße 9 ist wieder möglich.

Am Dienstag beginnt  im  zweiten Bauabschnitt  die Fahrbahnerneuerung  im Knotenpunkt  B 450 / L 3198. Der Bereich wird  gesperrt. Die Zufahrt von der B 450 aus Richtung Wolfhagen in die L 3198 in Richtung Bühle bzw. B 251 ist bis zum 27. August nicht möglich.

 Da aufgrund eines unerwartet hohen Sanierungsaufwandes - wie berichtet - die Instandsetzungsarbeiten an der Brücke zur Unterführung der "Sandlandstraße" noch nicht abgeschlossen werden konnten, muss die Bundesstraße 450 zwischen der Einmündung der Kreisstraße 9 bis einschließlich des Knotenpunktes B 450 / L 3198 weiterhin gesperrt bleiben.

Die Umleitungen aus Richtung Bad Arolsen / Wetterburg über die B 450, die B 252, die L 3118 über Elleringhausen, Nieder-Waroldern, Höringhausen auf die B 251 über Freienhagen, die L 3198 und die B 450 in Richtung Wolfhagen und umgekehrt bzw. die B 251, Ippinghausen, Bründersen in Richtung Fritzlar und umgekehrt bleiben daher bestehen. Die Umleitungen sind ausgeschildert. (r/ah)

Kommentare