Altwildungen

Achtjährige von Motorroller angefahren – Fahrer flieht

- Bad Wildungen-Altwildungen. Der Fahrer eines Motorrollers hat in Altwildungenein Kind angefahren. Das Mädchen wurde verletzt, der Unbekannte flüchtete.

Wie ein Polizist der Wildunger Station berichtet, war das Mädchen am Mittwoch auf einem Fußweg zwischen Gemeindestraße und Schäfergasse unterwegs. Ein Motorrollerfahrer überholte gegen 14.45 Uhr das Kind und erfasste es dabei. Die Achtjährige stürzte zu Boden und zog sich Prellungen und Schürfwunden zu, die später ambulant behandelt wurden. Der Fahrer des Motorrollers stoppte laut Polizei kurz, blickte nach hinten zu dem am Boden liegenden Mädchen und fuhr dann davon, ohne dem Kind zu helfen. Die Schülerin beschrieb ihrer Mutter wwenig später, dass es sich um einen roten Motorroller gehandelt habe. Der Fahrer habe eine schwarze Jacke und einen schwarzen Helm getragen. Weitere Angaben, etwa zum Kennzeichen, konnte das Mädchen nicht machen.Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle. Mögliche Zeugen, die Angaben zum Roller oder zum Fahrer machen können, melden sich bei der Polizei in Bad Wildungen unter der Rufnummer 05621/70900. (r)

Kommentare