Kunsthandwerk, Kulinarisches, Musik und Tanz sowie eine Tierschau am Dorfteich

Armsfelder Herbstmarkt bei Sommerhitze

+
Die Armsfelder Bastelschnecken hatten das ganze Marktgelände geschmackvoll dekoriert.

Bad Wildungen-Armsfeld. Hochsommerliche Temperaturen lockten am Sonntag viele hundert Besucher zum siebten Armsfelder Herbstmarkt. Kunsthandwerk, Kulinarisches, Musik und Tanz sowie eine Tierschau luden zum Verweilen ein.

Geschmackvolle Herbstdekorationen mit Stroh, alten Haushaltsgegenständen, Mais, Kartoffeln, Kürbissen und anderen Erntefrüchten begrüßten die Gäste auf dem Freizeitgeländer rund um den Dorfteich.

 Die „Armsfelder Bastelschnecken“; sechs Frauen, die sich seit dem Dorfjubiläum 2004 regelmäßig treffen, verkauften ihre Dekorationsideen auch an einem eigenen Stand an.

Organisiert wurde der Markt vom Ortsbeirat, den Armsfelder Vereinen, der Kirchengemeinde und der Interessengemeinschaft Urfftal. Nicht nur Betriebe und Handwerker aus dem Dorf sondern auch Künstler aus der Region boten Schmuck, Holzarbeiten, Eingemachtes, alte Bücher oder Nützliches bei einem Flohmarkt. (sr) Mehr lesen Sie in der Ausgabe am 14. September.

Kommentare