100 Jahre Edersee: Programmheft zum Geburtstag mit 36 Veranstaltungen

Auch der Kaiser kommt zum Jubiläum

Edersee - Kaiser Wilhelm, Dorfjubiläen, Ritterturnier oder eine große Beach-Party: Für das Jubiläum im nächsten Jahr haben Edersee-Touristic (Edertal, Vöhl) und das Tourismusbüro der Stadt Waldeck ein attraktives Programm mit derzeit 36 Veranstaltungen zusammengestellt.

Wenn der einstige Gigant aus der Kaiserzeit, heute ein Tourismusmagnet, 100 wird, dann muss dies gebührend gefeiert werden. Das Programmheft zum Geburtstag stellten die Bürgermeister der drei Edersee-Anlieger und ET-Geschäftsführer Claus Günther vor. Nach der offiziellen Eröffnung mit dem Neujahrsschwimmen (WLZ berichtete) geht es im Programm wie folgt weiter:Am 5. April findet in der Henkelhalle Vöhl eine Tanzperformance statt: „Tanzprojekt – Edersee 100“, ausgeführt von der TanzEtage Korbach.

Ab Mai geht es richtig los, am 3. Mai eröffnet der Heimatverein Hemfurth-Edersee eine Fotoausstellung am Fuß der Sperrmauer im ehemaligen Kraftwerk „Hemfurth II“.

Erster Höhepunkt ist am 9. Mai das offizielle Geburtstagsfest der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung in Hemfuth-Edersee, verbunden mit einem Tag der offenen Tür.Über 100 Direktvermarkter offerieren am 11. Mai ihre Produkte auf der Mauer und dem Vorplatz. Affoldern lädt vom 16. bis 25. Mai zu einer Bilderausstellung ein, verbunden mit einigen Veranstaltungen (zum Beispiel Dorfrundgang). Am 17. Mai wird im Rahmen eines Straßenfestes die Harbshäuser Kunstausstellung eröffnet, gefolgt von zwei Segelwochen mit internationalen Meisterschaften.

40 Mannschaften werden zur Drachenbootmeisterschaft am 23./24. Mai bei Herzhausen erwartet.

Ein mittelalterliches Spektakel mit Reiterschau und Ritterturnier geht am 31. Mai/1. Juni auf dem Festgelände „Zündstoff“ bei Hemfurth über die Bühne.In Kirchlotheim findet am 1. Juni eine Bootstour statt mit Kanu und Kajak bis zur Sperrmauer. Als erstes der vom See überfluteten und wieder aufgebauten Dörfer steht Asel am 8. Juni im Zeichen des Jubiläums.

Erneut ist das Tanzprojekt „Edersee 100“ am 14. Juni im Bürgerhaus Hemfurth-Edersee zu sehen.

Mehrere tausend Radler sind angekündigt für die Sternfahrt im Rahmen der Eder-Bike-Tour zum Geburtstagskind. Buhlen steuert an diesem 15. Juni ein Neandertalfest zum Veranstaltungsreigen hinzu (Aktivitäten rund um die Steinzeit).

Bringhausen macht am 22. Juni erstmals auf sich aufmerksam mit einem Tag der offenen Gärten und Künstlertag. Im Schlossgarten Waldeck sind am 28. Juni Operettenmelodien des Sinfonischen Blasorchesters Korbach zu hören.Derweil wird Schweiß vergossen an diesem 28. Juni beim 31. Waldecker Edersee-Triathlon.

Vom 1. Juli bis 31. August ist im Bürgerhaus Waldeck eine Fotoausstellung zu sehen: „Der Untergang des Dorfes Berich im Licht des Neubaus der damals größten Talsperre Europas.“ Schlag auf Schlag geht`s weiter mit dem offiziellen Jubiläumsfest der Gemeinde Edertal vom 11. bis 13. Juli (mit Badewannenrennen, Feuerwerk und dem Besuch von „Kaiser Wilhelm“ nebst Gattin). Dann steht wieder Bringhausen im Blickpunkt am 19. Juli beim Jubiläumsfest „100 Jahre Bringhausen“. Buntes Programm an diesem Wochenende (18. bis 20. Juli) auch in Nieder-Werbe beim Wasser- und Lichterfest.Im Zeichen des See-Jubels steht ferner das Stadtfest Waldeck vom 25. bis 27. August.

Harbshausen meldet sich ein zweites Mal in 2014 zu Wort beim Sommerfest „Eder-Beach-Party“ am 26./27. Juli. Fortsetzung folgt am 31. Jui in Waldeck bei einer Schaufenstermeile zum Jubiläumsjahr sowie der Bilderausstellung „Waldeck: Gestern und Heute“ (bis zum 1. September).Ein Theater-Projekt „Edersee“ mit dem Berliner Theater „Anu“ beginnt am 31. Juli auf dem See im Spermauerbereich (Wasserparcours). Zahlreiche Aufführungen sind geplant bis zum 15. August.

„750 Jahre Schmittlotheim“ setzt die Festserie fort vom 1. bis 4. August (mit stehendem Festzug). Ein weiteres Ederseefest findet statt vom 22. bis 24. August auf der Waldecker Uferpromenade.

„Schattenwald: Eine poetische Reise in den dunklen Wald“ vom 4. bis 6. September am Baumkronenweg Hemfurth-Edersee leitet über in die Schlussrunde.„Edersee-Atlantis“ vom 24. bis 28. September ist eine Wanderwoche. Ziel sind die im See untergegangenen Dörfer.

Am 5. Oktober wird wiederum Harbshausen aktiv: „Erntedankfest: Versunkene Wiesen und Felder im Edersee.“ Weiterhin am 5. Oktober wird bei einer Wanderung ab Bringhausen der Umzug des Forstamts von Altbringhausen nach Affoldern nachvollzogen.Abgeschlossen wird die Jubiläums-Programmfolge am 17./18. Oktober mit einem Wandermarathon. Thorsten Hoyer unternimmt eine 24-stündige Expedition in das Reich der urigen Buchen.

Kommentare