Mehlen

Auch in Mehlen gezündelt: Polizei warnt vor Brandstiftern

- Edertal-Mehlen (höh). Nach der Brandstiftung an einem Holzstoß in Wellen wurde ein ähnlicher Fall bekannt, der sich in Mehlen ereignet hat.

Am Donnerstag gegen 12 Uhr bemerkte eine 73-jährige Bewohnerin eines Hauses in der Giflitzer Straße brennende Kartons, die an der Garage lagerten. Die Seniorin zog die Kartons aus eigener Kraft vom Gebäude weg. Der restliche Brandherd wurde mit Wasser abgelöscht. Die Feuerwehr kam nicht zum Einsatz. Durch die Hitze- und Rauchentwicklung entstand ein Sachschaden in Höhe von mehren Tausend Euro. Garagentor und Dachüberstand wurden beschädigt. Wäre der Brand nicht zufällig entdeckt worden, hätte er ungehindert auf das Haus übergreifen können. Die Polizei ruft die Bevölkerung im Edertal zu besonderer Aufmerksamkeit auf. Verdächtige Beobachtungen bitte sofort an die Polizeistation Bad Wildungen, Tel. 05621/7090-0, melden.

Kommentare