Hundsdorf

Mit Auto überschlagen: 68-Jähriger verletzt

- Bad Wildungen-Hundsdorf (höh). Glück im Unglück hatte ein 68-Jähriger aus einem Waldecker Stadtteil bei einem Unfall am Mittwoch um 15.35 Uhr auf der Bundesstraße 252 in Hundsdorf.

Der von Löhlbach kommende Autofahrer geriet kurz vor dem Ortsausgang in Richtung Bad Wildungen nach rechts auf die Bankette. Dabei übersteuerte er den Wagen. Der Pkw schoss über die Gegenfahrbahn und krachte gegen schwere Basaltsteine am Straßenrand.

Nach Angaben eines Sprechers der Bad Wildunger Polizei verkeilte sich der Mercedes durch die Wucht des Aufpralls derart in die Felsbrocken, dass er sich überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Der 68-jährige Fahrer kletterte mit leichten Verletzungen aus dem Unfallwrack. An seinem Wagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Den Wert des Autos schätzte die Polizei auf rund 10 000 Euro.

Kommentare