Bad Wildungen

Autos in Wildunger Altstadt aufgebrochen

- Bad Wildungen (höh). Die Polizei sucht im Zusammenhang mit zwei Pkw-Einbrüchen mögliche Zeugen.

Ein 49-jähriger Wildunger hatte seinen blauen VW Polo am Donnerstag von 16.50 Uhr bis 17.10 Uhr im Parkhaus am Kaiserlindenplatz geparkt. Als er nach 20 Minuten zurückkam, war die Seitenscheibe eingeschlagen. Ein unbekannter Dieb hatte aus dem Wagen eine Tasche gestohlen, in der sich neben einigen persönlichen Gegenständen auch der Führerschein und 100 Euro Bargeld befanden.

Am frühen Freitagmorgen schlug ein Ganove in der Teichstraße zu. Dort hatte ein 61-jähriger Mann aus Cloppenburg seinen silbernen VW Golf am Fahrbahnrand geparkt. Um 1.35 Uhr hörte eine Zeugin eine zersplitternde Scheibe und schaute aus dem Fenster. Sie sah noch einen Mann durch den Teichweg in Richtung Mittelstraße flüchten. Auch bei diesem Auto war eine Seitenscheibe zerschlagen. Der Ganove stahl das mobile Navigationsgerät von der Windschutzscheibe des aufgebrochenen Pkw. Die Polizei sucht Zeugen. Sachdienliche Hinweise auf Verdächtige oder den Verbleib der Beute an die Polizeistation in Bad Wildungen, Tel. 05621/7090-0, oder an jede andere Polizeidienststelle.

Kommentare