Unfall an der Kreuzung Odershäuser Straße/Am Langen Rod in Bad Wildungen

Beim Abbiegen gestreift

Bad Wildungen. In der Odershäuser Straße kam es am Montag zu einem Unfall mit 3000 Euro Schaden.

Gegen 16.20 Uhr war ein 18-Jähriger Bad Wildunger in Richtung Innenstadt unterwegs und bog nach rechts in die Straße Am Langen Rod ab. Nach Angaben der Polizei ließ der Fahranfänger beim Abbiegen nicht die nötige Sorgfalt walten und rammte mit seinem Golf den Mercedes eines 60 Jahren Wildungers, der ordnungsgemäß an der Kreuzung angehalten hatte.

Wegen Verdachts auf Fahren unter der Einwirkung von Betäubungsmitteln veranlasste die Polizei bei dem 18-Jährigen eine Blutprobe. Den Schaden an seinem Pkw schätzten die Beamten auf 1000 Euro, an dem Mercedes entstand etwa 2000 Euro Schaden. (höh)

Kommentare