Waldeck-Selbach

Brennender Radlader verursacht Vollsperrung

- Waldeck. Die Steigung vom Reiherbachtal hinauf Richtung Netze war ihm zuviel. Ein Radlader geriet am späten Mittwochnachmittag kurz vor der Kuppe in Brand.

Die Polizei konnte die genaue Ursache noch nicht benennen. Demzufolge führte vermutlich ein defekter Hydraulikschlauch oder ein Motorplatzer dazu, dass plötzlich Feuer im Motorraum ausbrach. Der Fahrer brachte sich laut Polizei rasch genug in Sicherheit. Die Feuerwehr Sachsenhausen rückte aus und hatte den Brand in der Baumaschine, die einer Alrafter Firma gehört, rasch unter Kontrolle. Für den Verkehr aus beiden Richtungen löste das Geschehen trotzdem anhaltende, unangenehme Folgen aus, denn der Schaumteppich und die anschließenden Reinigungsarbeiten der Feuerwehr auf der Straße machten ein Passieren der Stelle für rund eine Stunde unmöglich. Bis nach Netze und nach Sachsenhausen hinein staute sich deshalb der Verkehr. (su)

Kommentare