Anraff

Doppelte Diamantene Hochzeit gefeiert

- Edertal-Anraff (apa). Vor 60 Jahren haben die Eheleute Keute und die Eheleute Tontsch in Bergheim den Bund fürs Leben geschlossen. Am Samstag feierten sie gemeinsam die Diamantene Hochzeit mit einem Gottesdienst.

Am 3. November 1951 heirateten Ludwig Keute und Käthe Bärenfänger sowie Hans Tontsch und Emma Wagener in Bergheim.Die Jubilare feierten ihre Ehejubiläen am Samstagvormittag mit einem Gottesdienst in der Kirche, der von Pfarrerin Silvia Brusius gestaltet wurde.

Emma Tontsch, geborene Wagener, lernte ihren späteren Ehemann in Anraff kennen: Er war dort nach der Kriegsgefangenschaft als Knecht auf einem Bauernhof tätig. Nach der Hochzeit zog der gebürtige Siebenbürgener nach Wuppertal um, um dort Geld zu verdienen. Erst fünf Jahre später konnte seine Frau nachkommen – er musste lange nach einer Wohnung für seine junge Familie suchen. 1985 kehrte das Paar wieder in die alte Heimat zurück.Käthe und Ludwig Keute kennen sich hingegen schon aus Kindertagen: Der Ehemann stammt aus Hüttenrode, wo Käthe Bärenfänger als Kind oft bei Verwandten zu Besuch war. Sie stammt aus Anraff – dort übernahm sie mit Ehemann Ludwig den Hof ihrer Eltern.

Mehr lesen Sie in der Montagsausgabe der Waldeckischen Landeszeitung.

Kommentare