Taubenzüchter Heuskel kein deutscher Meister

Erster nur auf Ebene der Reisevereinigung

Bad Wildungen - Im gestrigen Bericht über den Taubenzüchter Ferdinand Heuskel entstand irrtümlicherweise der Eindruck, er habe eine Meisterschaft auf Ebene des Deutschen Verbandes errungen.

Heuskel belegte in der Weitstrecke zwar mit vier Tieren auf Ebene der Reisevereinigung (rund 40 Züchter) den ersten Platz, nicht aber auf der Ebene des deutschen Verbandes, dem mehrere Hundert Reisevereinigungen angehören.

In der deutschlandweiten Wertung landete der Odershäuser auf Rang 1577. Der Deutsche Meister in dieser Kategorie findet sich in Norddeutschland. Und auf Regionalsverbandsebene heißt der Weit- und Mittelstreckenmeister Dieter Käding (Dorfitter).

Wir bitten unsere Leser um Entschuldigung für das Versehen.(r)

Kommentare