Wohnungstür in Mehrfamilienhaus mit Spezialwerkzeug geöffnet

Essen angebrannt: Wildunger Feuerwehr rückt aus

+
Die Feuerwehr rückte zu einem Einsatz in die Richard-Kirchner-Straße aus.

Bad Wildungen. Am Samstag um 12. 07 Uhr wurde die Feuerwehr mit dem Stichwort „Brandgeruch aus Wohnung“ zu einem Mehrfamilienhaus in die Richard-Kirchner-Straße alarmiert.

Da der Mieter der Wohnung nicht anwesend war, wurde die Tür mit Spezialwerkzeug geöffnet.

Laut Einsatzleiter Frank Volke drang ein Trupp unter Atemschutz in die verrauchten Räume ein und fand schnell die Ursache für den Qualm. Der Wohnungsinhaber hatte einen Topf mit Essen auf dem eingeschalteten Herd vergessen.

Ein Löscheinsatz war nicht erforderlich, die verrauchten Zimmer der Wohnung wurden mit einem Drucklüfter entraucht. (rü)

Mehr zum Thema

Kommentare