Neuer Raum am Stresemann-Gymnasium für "Darstellendes Spiel"

Die ganze Ausdruckskraft des Theaterspiels erleben

+
Das "Darstellende Spiel" am Wildunger Stresemann-Gymnasium erhält mit einem eigenen Raum neue Möglichkeiten, Theater zu zelebrieren.

Das Fach "Darstellendes Spiel" erschließt Schülerinnen und Schülern am Wildunger GSG seit Jahren die Ausdrucksmöglichkeiten des Theaters. Das Fach erweitert sein Gestaltungsspektrum durch einen eigens eingerichteten Raum, der kürzlich eröffnet wurde.

Variationen einer Szene aus Shakespeares "Macbeth", dargeboten durch junge Mimen des Abiturjahrgangs, überzeugten das Publikum vom enormen Potenzial, das in dieser neuen Umgebung steckt. Sie kann wie eine Blackbox völlig verdunkelt werden, so dass die auf der Bühne Agierenden durch LED-Lichttechnik mit ihrem Spiel auf intensivere Art und Weise ins Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt werden und selbst das Theater als sinnliches Erlebnis neu wahrnehmen. (r)

Mehr in der morgigen Printausgabe.

Kommentare