Edersee

Geierdieb bei Nacht und Nebel im Wildpark

- Edersee (su). Mitten in der Nacht zum Sommeranfang hat ein Unbekannter eine Mönchsgeier-Dame von der Greifenwarte Edersee entführt.

Seit einer Woche ist der Vogel mit seinen 2,80 Meter Spannweite verschwunden, teilte die Polizei sehr verspätet mit. Falkner Ludger Kluthausen steht vor einem Rätsel: Wer kann und will etwas mit so einem Tier anfangen, das man nicht, wie einen Falken, zur Jagd benutzen kann. Das 35 Jahre alte Weibchen würde bei einer Flugschau wohl sofort flüchten, denn sie ist dafür nie ausgebildet worden. Kaum möglich erscheint allerdings, dass ein Laie den Vogel gestohlen haben könnte: Die Tiere sind zwar scheu, haben aber durchaus Kraft, scharfe Schnäbel und Krallen. Mehr in unserer Printausgabe.

Kommentare