Ensemble "Zwischentöne" beim Wohnzimmerkonzert in Bad Wildungen

Ton für Ton ein Genuss

+
Die Gruppe "Zwischentöne" gab ein Wohnzimmerkonzert in Bad Wildungen.

Bad Wildungen. Im Wohnzimmer sitzen und mit Freunden Musik machen; einige spielen Gitarre, andere Flöte – jeder singt so gut er kann, und alle haben Spaß. Das ist nicht nur die Entstehungsgeschichte der Gruppe „Zwischentöne“, sondern auch ihr Konzertprogramm.

Als Wohnzimmer diente dieser Tage die Bühne des Theaters am Bunker, aber die gemütliche Atmosphäre und die Freude am Musizieren waren auch hier deutlich spürbar. Sieben Frauen und vier Männer zeigten, was sie seit elf Jahren Woche für Woche im heimischen Wohnzimmer einstudieren, und wie professionell Spielfreude klingen kann. (tin) Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe am Freitag.

Kommentare