Kultserie mit Best-of-Geschichten in Bühnenfassung beim Wildunger Startheater

"Golden Girls" bühnenreif

+
Die „Golden Girls“ strapazierten die Lachmuskeln der Besucher in der Wandelhalle. Auf dem Foto Anita Kupsch als Sophia und Wolff von Lindenau als Pizza-Regisseur.

Bad Wildungen. Episoden aus den „Golden Girls“, der amerikanischen TV-Kultserie standen auf dem Programm der letzten Vorstellung vor der „Star-Theater“- Sommerpause .

Fast zwei Stunden lang kamen die Zuschauer in der vollen Wandelhalle nicht aus dem Lachen heraus, verfolgten amüsiert die Gespräche der vier „mittelalterlichen“ Damen, die in einer Wohngemeinschaft in Miami leben. Aus den mehr als 180 Teilen der einstigen Kultserie um die quicklebendigen Damen hatte der Wuppertaler Autor, Sänger und Entertainer Kristof Stößel eine Anzahl von „best-off-Geschichten“ ausgewählt und sie für die deutsche Tourneebühne bearbeitet. (szl)

Mehr in der WLZ-Ausgabe vom 26. April 2016

Kommentare