Königshagen

Heiße Hits in lauer „Hexennacht“

- Edertal-Königshagen (höh). Mit Charme und Witz, aber vor allem mit Stimmungshits am laufenden Band zündeten die „Isartaler Hexen“ am Donnerstagabend im Jubiläumsdorf ein Feuerwerk der guten Laune.

Die feschen „Hexen“ sorgten für einen furiosen musikalischen Auftakt der 800-Jahr-Feier, präsentiert von der WLZ. Die Damenband aus Bayern heizte den Einwohnern des Jubiläumsdorfs und zahlreichen Gästen mit Bayerisch-Rock und Alpenrock, Schlager und Pop tüchtig ein. Und zwar „ganz ohne Tricks und doppelten Boden“, wie „Hexe“ Ulla glaubhaft versicherte. Steffi, Susal, Conny, Sandra, Ulla, Adelinde, Vera und Birgit servierten musikalische Kost für jeden Geschmack – von gern gehörter Volksmusik bis hin zu fetzigen Rock-Rhythmen. In dem über vierstündigen Programm fehlte auch nicht der aktuelle Hit der Frauenband „Brave Mädchen kommen in den Himmel“. Mehrere Hundert Zuschauer im rappelvollen Festzelt feierten in prächtiger Partystimmung. Einige lauschten dem Konzert vor dem Zelt in lauer Sommernacht. Aus Rhadern – Gastgeber eines „Hexen“-Konzerts beim Dorfjubiläum vor einem Jahr – waren begeisterte Fans mit einem Bus angereist.

Kommentare