Autofahrerin missachtet in Bad Wildungen die Vorfahrt

16 Jahre alter Edertaler bei Unfall schwer verletzt

BAD WILDUNGEN. Zwei Jugendlichen auf ihren Mopeds hat eine ortsfremde Autofahrerin am Dienstagnachmittag die Vorfahrt genommen und so einen Unfall ausgelöst. Einer der beiden Teenager erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Laut Polizei befuhren die beiden 16-Jährigen gegen 16 Uhr die Dr.-Born-Straße in Richtung Brunnenallee. Eine 24 Jahre alte Autofahrerin aus dem Lahn-Dill-Kreis wollte die Dr.-Born-Straße in Richtung Hufelandstraße überqueren und missachtete die Vorfahrt der Jugendlichen. Ein Mopedfahrer aus Edertal prallte mit seiner Yamaha ungebremst gegen den vorderen linken Kotflügel des Autos und zog sich schwere Verletzungen zu. Mit seiner Aprilia wich der zweite Mopedfahrer zwar noch aus, er streifte jedoch das Auto an der Front. Der junge Fahrer aus einem Wildunger Stadtteil blieb ebenso wie die Autofahrerin unverletzt. Der Edertaler wurde in die Stadtklinik eingeliefert. Seine Yamaha und der Seat der Unfallverursacherin wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzte den Gesamtschaden auf 9000 Euro. (112-magazin.de)

Mehr zum Thema

Kommentare