WLZ präsentiert 20. Jazz-Festival vom 3. bis zum 5. Juni in der Altstadt

Jazzen in Bad Wildungen wie Gott in Frankreich

+
Gern gehörte Hits von Frank Sinatra: Das „Gentlemen Jazz Orchestra“ erinnert beim Bad Wildunger Jazz-Festival an die Musik des legendären Stars, der in 2015 100 Jahre alt geworden wäre.

Bad Wildungen. Die Altstadt klingt und swingt: 16 Bands spielen beim 20. Jazz-Festival in Bad Wildungen mitreißende Rhythmen. Auf fünf Bühnen erleben Musikfreunde vom 3. bis zum 5. Juni die Vielfalt der Jazz-Musik.

Träumen zu Frank Sinatras Hit „Strangers In The Night“, tanzen zu Progressive Rock oder klassischem Latin, im Takt mitwippen bei Blues und Soul – all das ist möglich bei dem Open-Air-Festival im Herzen der Altstadt.

Die Veranstaltung wird präsentiert von der Waldeckischen Landeszeitung.

Eine Mischung aus Jazz und Familienprogramm bietet Unterhaltung für jeden (Musik)Geschmack und für alle Generationen. Internationale und regionale Bands servieren „Jazz vom Feinsten“. Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstag-Ausgabe.

Kommentare