Bad Wildungen

Kollision am Lindentor

- Bad Wildungen. Zu einem Unfall mit vergleichweise glimpflichem Ausgang kam es am Sonntagmorgen am Wildunger Lindentor.

Eine Wildunger Autofahrerin hatte laut Zeugenaussagen vorschriftsmäßig an der Ampel des Herrenmühlsweges gewartet, bis diese Grün zeigte. Daraufhin fuhr sie Richtung Stadtring los, als laut Polizei ein junger Mann, ebenfalls aus Wildungen, mit seinem Wagen vom Fetten Hagen aus Richtung Altwildungen um die Ecke bog. Es kam zur Kollision. Verletzt wurde dabei niemand. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden an beiden Fahrzeugen auf etwa 5000 Euro. Nach Angaben von Zeugen soll der junge Mann beim Abbiegen die führ ihn Rot zeigende Ampel am Fetten Hagen übersehen und überfahren haben. (su)

Kommentare