Bad Wildungen

Kunststoff-Wand eines Schuppens brennt

- Die Wildunger Feuerwehr rückte am Freitagnachmittag zu einem Kleinbrand in der Schlachthofstraße aus.

Der Schuppen einer ehemaligen, inzwischen in Insolvenz gegangenen Baufirma gegenüber dem Schlachthof hatte Feuer gefangen. Lichtwellplatten aus Kunstharz, die eine Wand des Schuppens bilden, brannten vom Boden bis zur Dachverkleidung. Bevor die Einsatzkräfte das Feuer in wenigen Minuten löschen konnten, mussten sie per Bolzenschneider eine Kette durchtrennen, mit der das Tor zum Hof abgeschlossen war. Die Kripo ermittelt nach Angaben der Wildunger Polizeistation noch zur Ursache des Kleinbrandes. Bei der näheren ersten Untersuchung zeigte sich, dass an der Wand eines benachbarten Wohngebäudes die Kabel aus einer Telekom-Dose herausgezogen waren. Ob das ursächlich mit dem Brand zusammenhängt, ob das Feuer eine technische Ursache hat oder auf Brandstiftung zurückgeht, darüber hat die Polizei noch keine näheren Erkenntnisse. (su)

Kommentare