Sachsenhausen: Ausbildung international

Mit "Leonardo da Vinci" in Oslo

- Waldeck-Sachsenhausen. Erfahrungen über Grenzen hinweg sammelten zwei Auszubildende der Sachsenhäuser Veltum bei einem Aufenthalt in Norwegen.

Stefan Krug und Sebastian Tent, beide Auszubildende im zweiten Lehrjahr, waren so für drei Wochen in Betrieben in der norwegischen Hauptstadt Oslo tätig. Im Gegenzug arbeitet derzeit die Norwegerin Anita Hansen bei dem Sachsenhäuser Unternehmen.

„Das war schon etwas Besonderes“, sind sich Stefan Krug und Sebastian Tent einig. Drei Wochen lang waren sie in Norwegen in jeweils einem Betrieb beschäftigt. Tagsüber fuhren sie mit den Kollegen zu den Baustellen, die Freizeit konnten sie zusammen verbringen. Möglich wurde dies durch das europaweite Austauschprogramm "Leonardo da Vinci". Mehr lesen Sie in der gedruckten WLZ-Montagausgabe

Kommentare