Höringhausen

Lust am Lied geweckt: Projektchor probt für Sängerfest

- Waldeck-Höringhausen (höh). Von Sangesmüdigkeit keine Spur: Über 30 Höringhäuser gründen spontan einen Projektchor für den 145. Geburtstag des Männergesangvereins, der im Jahr 2010 gefeiert wird.

Mit einem Bezirkssängerfest desSängerbezirks „Langer Wald“ am Freitag, 12. März, und einem Liederabend am Samstag, 13. März, wollen die Höringhäuser das langjährige Bestehen ihres Traditionsvereins festlich begehen. Den musikalischen Reigen des zweiten Festtags sollder neue Projektchor tatkräftig mitgestalten.

Unter der Regie von Chorleiter Thilo Nordheim wird alle 14 Tage im Heimatmuseum fleißig geprobt. Bekannte Schlager wie „Ein Bett im Kornfeld“ von Jürgen Drews oder „Ein Stern“ von DJ Ötzi werden einstudiert, der Dirigent begleitet den Chor am Keyboard. Auch Kanons und englischsprachiges Liedgut kündigt der Chorleiter an. Viele sangesfreudige Höringhäuser kamen nach der Sommerpause spontan zu den ersten Proben. Bis zu 37 Sängerinnen und zehn Sänger zählte der Projektchor an einigen Abenden, freute sich MGV-Vorsitzender Bruno Mecke über die Resonanz. Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe am Donnerstag.

Kommentare