Königshagen

Mehlen gewinnt Edertaler Feuerwehr-Wettkampf

- Edertal-Königshagen (höh). Enttäuschend war die Resonanz beim Pokalwettkampf der Edertaler Feuerwehren. Nur fünf Mannschaften traten am Samstag in Königshagen zum Wettstreit an und lieferten sich eine wahre Schlammschlacht im Dauerregen.

Gemeindebrandinspektor Manfred Hankel freute sich bei der Siegerehrung am Samstagabend im Dorfgemeinschaftshaus über gute Leistungen in Theorie und Praxis. „Es war ein Pokalwettbewerb unter erschwerten Bedingungen“, sagte Bürgermeister Wolfgang Gottschalk anerkennend. Zum zweiten Mal in Folge hatte die Einsatzgruppe aus Mehlen die Nase vorn und gewann die Edertaler Feuerwehr-Wettkämpfe mit 94,6 Prozentpunkten. Knapp geschlagen auf Platz zwei landete die gastgebende Wehr aus Königshagen mit 93,9 Prozent vor Hemfurth-Edersee (86,2), Anraff (75,4) und Wellen (69,4). Der Vorjahressieger Mehlen nahm nach dem erneuten Triumph in 2010 den großen Wanderpokal wieder mit nach Hause. Mehr lesen Sie in der gedruckten WLZ-Montagausgabe.

Kommentare