Bad Wildungen:

Motivierte Mitarbeiter bringen mehr Gewinn

- Bad Wildungen. Druck, Kontrolle, Einschüchterung – zu viele deutsche Unternehmen verfolgen das Lidl/Schlecker-Prinzip, um den Erfolg zu steigern. In anderen Ländern setzt man auf Motivation der Beschäftigten. Das Bundesarbeitsministerium versucht, einen Sinneswandel in deutschen Chefetagen herbeizuführen.

„Beste Arbeitgeber im Gesundheitswesen“ heißt einer der Wettbewerbe, die solches bewirken sollen. Die Reinhardshäuser „Klinik am Kurpark“ hat als einzige Reha-Klinik landesweit daran teilgenommen und kam unter die besten 25. Mit Ausnahme des ersten Ranges werden keine exakteren Platzierungen veröffentlicht. Wer es nicht unter die besten 25 geschafft hat, wird nicht einmal namentlich erwähnt. So wollen die Organisatoren des Wettbewerbs die Scheu vor der Teilnahme verringern. „3000 Einrichtungen in Deutschland hätten theoretisch mitmachen können“, erklärt Georg Schuster, Geschäftsführer der Klinik am Kurpark. 63 Teilnehmer sind es am Ende geworden: Krankenhäuser, Pflegeheime und ähnliche Anbieter im Gesundheitswesen. Andere hätten sich vielleicht nicht getraut, mutmaßt der Wildunger Diplom-Kaufmann.

Mehr in der WLZ-Zeitungsausgabe vom 13. Februar.

Kommentare