Bauarbeiten biegen auf die Zielgerade ein

Neues Sitzmobiliar für die Wildunger Brunnenallee bald fertig

+
Mehr und mehr nimmt das neue Möbelstück für die Allee Gestalt an.

Bad Wildungen. Das neue Mobiliar in der Wildunger Brunnenallee nimmt von Tag zu Tag mehr Gestalt an. Dort. wo sich vor einigen Monaten noch die marode, unansehnliche Treppenanlage verschämt im Hang versteckte, können Flanierende sich bald zu einem Päuschen in ansprechender Umgebung niederlassen.

An die Stelle des WCs tritt eine Sitztreppe als Alternative zu den Bänken entlang der Allee. Halten die Wetterbedingungen an wie vorhergesagt, wird die Anlage aller Voraussicht nach gegen Ende der Woche fertig, sagt Robert Hilligus vom städtischen Bauamt auf Nachfrage. Danach stehen noch Kanalanschlussarbeiten und das Pflastern der Allee im Bereich der jetzigen Baustelle an. Das Stadtfest und der Blumenkorso brauchen also nicht mit Einschränkungen zu rechnen, denn die oberhalb der Sitztreppe vorgesehene Bushaltestelle soll erst nach dem Großereignis in Angriff genommen werden. (rü)

Kommentare