Odershausen

Neustart für den Jugendraum

- Bad Wildungen - Odershausen (jm). Pfingsten fand der Neustart für den Jugendraum Odershausen statt: Nach längerer Schließungs- und Renovierungszeit wurde der gemütliche Treffpunkt unter dem Dach des Feuerwehrhauses wieder eröffnet.

Und diesmal soll der Jugendraum kein öffentliches Ärgernis werden, wie vor der Schließung vor etwa vier Jahren. Alkohol, Ausschreitungen, keine Aufsichtsperson – damals ging es drunter und drüber. Schließlich zog der Ortsbeirat einen Schlussstrich. Ende 2009 unterschrieben 44 Jugendliche sozusagen eine Petition an die Ortsvertretung mit der Bitte um Reaktivierung. Ortsbeiratsmitglied Hardy Windhausen, durch seine sportlichen Tätigkeiten vertraut im Umgang mit Jugendlichen, übernahm die Federführung bei der Wiederbelebung, später tatkräftig unterstützt durch Milena Sorge und Daniel Syring. „Es funktioniert nur mit Regeln“, davon war Windhausen von Anfang an überzeugt. In mehrmonatiger Renovierungsarbeit brachten die jungen Leute ihre künftige Heimstatt auf Vordermann. Sponsoren stifteten Gerätschaften, zum Beispiel einen Kühlschrank für die Küchenzeile. Der Verein für die Dorfgemeinschaft Odershausen unterstützte das Projekt mit kleinen Geldbeträgen. Öffentliche Mittel waren jedenfalls nicht erforderlich. „Rechte und Pflichten“ der Jugendlichen sind inzwischen, wie Windhausen betont, genauestens festgelegt. Kein Alkohol, kein Nikotin, kein Beschmieren der Wände, ein fester Putzplan und anderes mehr. Windhausen: „Die Jugendlichen selbst haben strenge Regeln festgelegt.“ Für Windhausen ist dieser Jugendraum ein „weiterer Meilenstein zur Festigung unserer Dorfgemeinschaft“. Mit Bratwust und Kuchen feierten die Jugendlichen das Ereignis. Laut Hardy Windhausen sind diverse Aktivitäten geplant: „Vielleicht in den Bereichen Umwelt und Tanzen.“ Der Jugendraum Odershausen ist dreimal in der Woche geöffnet: dienstags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr sowie samstags von 15 bis 21.30 Uhr. Grundsätzlich steht er jungen Menschen im Alter zwischen 12 und 18 Jahren zur Verfügung.

Kommentare