Ortsvorsteher Syring versprüht Euphorie im Bad Wildunger Stadtparlament

Odershausen will den Hessentag

+
Entscheidung über Hessentag in Kassel

Bad Wildungen. Eine flammende Rede zum geglückten Eintrag in das Guinness-Buch der Rekorde hielt Odershausens Ortsvorsteher Erich Syring in der öffentlichen Stadtverordnetenversammlung und setzte ehrgeizige Ziele.

„Wir haben mit der längsten Trecker-Oldtimerparade den Weltrekord nach Odershausen geholt.“ Das war eine logistische Meisterleistung, sagt der Ortsvorsteher.

Motiviert vom Weltrekord und einer beispiellosen Veranstaltung  macht sich das Dorf auf zu neuen Ufern: „Wenn Bad Wildungen sich am finanziellen Risiko beteiligt, dann bewirbt sich Odershausen für den Hessentag.“ Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitag-Ausgabe.

Kommentare