Aktion von Stadtverwaltung und -marketing soll Weihnachtsgeschäfte ankurbeln

Parken für 0,nix in der Adventszeit

+
Von unten zwar noch nicht, aber über die Poststraße gut erreichbar: die Parkplätze im Scharnier. Wie hier kostet das Parken bis zum vierten Adventswochenende auf den wichtigsten städtischen Plätzen der Kernstadt keinen Cent.

Bad Wildungen - Viele Kunden aus dem Umland haben die Badestadt wegen der Baustellen in den vergangenen Monaten gemieden. Umsatzrückgänge im Einzelhandel von 20 Prozent oder mehr waren und sind die Folge.

Umso verärgerter und besorgter reagierten Geschäftsinhaber rund um den Postplatz bis hinunter zum Ring, als vorige Woche bekannt wurde: Der angekündigte Termin 30. November für die Öffnung dieses Scharnierabschnitts für den Autoverkehr ist nicht zu halten. Auf den letzten Metern muss das Material erst aushärten, damit sich die Pflastersteine in der Zukunft nicht lockern. Der Rest ist aber über die Poststraße im Gegenverkehr längst zu erreichen und auch die Parkplätze vor den Geschäften dürfen wieder benutzt werden.

Teilweise laut ging es wegen der Terminverzögerung in einer Besprechung zwischen Vertretern von Stadt, Stadtmarketing und Einzelhandel vor wenigen Tagen zu. Ergebnis: Um trotzdem vom Weihnachtsgeschäft so viel zu retten, wie zu retten ist, haben Stadtmarketing und Verwaltung in Zusammenarbeit mit dem Parkhausbetreiber Apcoa eine Aktion aufgelegt, die den Kunden signalisieren soll: Die Geschäfte in Bad Wildungen sind wieder gut zu erreichen - und das Parken kostet auf städtischen Flächen bis zum vierten Adventssamstag 0,nix. Die Apcoa-Parkhäuser (Fürstengalerie/C&A) stehen vom 7. bis 9. Dezember sowie 14. bis 16. Dezember (Weihnachtsmarktwochenende) von 8 bis 20 Uhr ebenfalls gratis zur Verfügung.

Der Einzelhandel will mit hauseigenen Aktionen diese Vorlagen nutzen, um die Kassen zum Jahresende hin klingeln zu lassen. Die Hoffnungen aller richten sich auf bessere Zeiten, wenn das Scharnier erst komplett fertig ist und zum Bummeln reizt, wenn sich der Blick vom Kurschattenbrunnen aus dorthin richtet.

Die Details zur Parkregelung:

Parkplatz „Scharnier“, Brunnenstraße (bis 30 Minuten mit Parkscheibe);

Parkplätze Poststraße, gebührenfrei bis 21.12. (bis 30 Minuten mit Parkscheibe);

Parkplätze Johann-Hefenträger-Weg, gebührenfrei bis 21.12.(bis 60 Minuten mit Parkscheibe)

Parkplätze Alte Friedhofstraße, gebührenfrei bis 21.12.12 (bis 60 Minuten mit Parkscheibe),

Großparkplatz Brunnenallee 1 (hinter Tourist-Info) kostenfreies Parken an allen Adventssamstagen (Automaten sind ausgeschaltet).

Kommentare