Die Sieger der Bad Wildunger Viehmarkts-Bezirkstierschau

Preismünze an Stall Michel

+

Bad Wildungen - Herausragende Spitze der Bezirkstierschau war der Sieger des Fohlenchampionats aus der Zucht von Karl-Wilhelm Michel (Buhlen). Für das Stutfohlen von Vater „Don Index“ und Mutter „Lilly“ vergab die Prämierungskommission eine Preismünze in Bronze. Den zweiten Platz errang ein „Des­perados“-Sohn aus der „Herzkönigin vom Edersee“, aus der Zucht von Ulrich Heinze, Pferdezentrum Oberwerbe.

Deutsches Reitpferd: Gesamtsiegerstute „Laura“ von Londonderry aus dem Stall Michel.

Deutsches Kaltblut: Siegerstute „Jule“ aus dem Stall von Heinrich Biederbeck, Wellen. Der Talhof führte ferner die preisgekrönte Stutenfamilie „Johanna“ (Mutter, drei Töchter) vor. Haflinger: Die Bergheimer Zuchtgemeinschaft Stange setzte sich in Szene: „Brisca“ heißt die Siegerstute. Heinrich Biederbeck sicherte sich mit „Anja“ den zweiten Rang. Sieger­stute Zwei- und Dreijährige: „Ontaria“, Zuchtgemeinschaft Stange. 1a-Preis hier für die Stutenfamilie „Moni“ (Mutter und drei Töchter) im Besitz von Alfred Höhne, Mandern.

Deutsches Reitpony: Sieger-Stute „Coco Cherie“, Dr. Alexander Gebhardt, Bad Wildungen. Reserve-Siegerstute: „Skippy“, Alina Grell, Bad Wildungen. Siegerstute Zwei- und Dreijährige: „Coco“, im Besitz von Werner Ruckert, Rosenthal.

Shetlandpony: Eine hohe Auszeichnung, die Preismünze in Bronze, gab es für die Sieger­stute „Tiffany“ (Gabi Trümper-Blos, Borken). Reservesieger: „Wally vom Körler Berg“ (Zuchtgemeinschaft Kessler, Moischt). Beste Dreijährige: „Tiffany“, von Gabi Trümper-Blos. Beste Zweijährige: „Lendorfs Arielle“ aus dem Stall von Sylvia Lohmann, Lendorf.

Mini-Shetlandpony: Sieger­stute heißt „Mulan van Stal de Baat“, gleichfalls aus der Zucht von Sylvia Lohmann. Welsh: Siegerstute „Vicky“ (Besitzerin: Sarah Mogk, Albertshausen). Classic-Pony: Die Zuchtgemeinschaft Zimmermann, Scheden, errang mit „Ballerina vom Schedetal“ den Titel der Sieger­stute (weiterhin beste Zwei- und Dreijährige). Mini-Appaloosa: Die Siegerstute „Katinka“, ein Rapptiger, stammt ebenfalls aus dem Stall Lohmann, ferner die Reservesiegerstute sowie die Sieger-Stutenfamilie.

Kälbervorführwettbewerb: Erster Platz in der Altersgruppe zehn bis 14 Jahre für Jana Albus, Albertshausen, gemeinsam auf dem zweiten Platz Maria Althoff und Anne Rischard, Kleinern. Kinder von vier bis sieben Jahren: Erster Platz für Julia Charlott Albus, Albertshausen, zweiter Rang für Linda Röhner, Altwildungen. (jm)

Kommentare