Dorfjugend unterstützt mit Engagement die Teilnahme am Bad Wildunger Festival

Premiere beim Blumenkorso: Frebershäuser Motivwagen fertig für den Blütenschmuck 

+
Vor allem Freberhäuser Mädchen haben beim Bau des Wagens für den Bad Wildunger Blumenkorso eifrig mitgeholfen; links im Bild Ortsvorsteher Reinhard Lüdde, rechts Hans-Jürgen Matznohr.

Bad Wildungen-Frebershausen. Bei den Wagenbauern für den Bad Wildunger Blumenkorso am 4. September laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Die Frebershäuser legten sich bei ihrer Premiere bereits mächtig ins Zeug, ihr Motivwagen ist schon fast fertig – es fehlt nur noch der Blumenschmuck.

Bei der Anfrage des Stadtmarketings („Macht ihr mit?“), waren die Einwohner nicht gerade begeistert. Vor allem die Dorfjugend hat sich aber durchgesetzt: „Klar machen wir mit!“ Schnell wurde der Wahl-Frebershäuser Hans-Jürgen Matznohr zum engagierten Initiator und Macher des Projekts. Als Motive boten sich die alte Wallfahrtsbergkirche und das neue Dorfgemeinschaftshaus an. Die Entscheidung fiel dann schnell und einstimmig für den Neubau, auch weil „Kirchen schon oft Motive beim Blumenkorso gewesen sind“. (szl) Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstag-Ausgabe.

Kommentare