"Doppeltüren": Zeitreise auf der Edertaler Theaterbühne

Das Schicksal austricksen

Edertal-Bergheim - Was würde geschehen, wenn wir zum Spass das Zeitrad zurückdrehen könnten? Die Theatergruppe „Zapperlott“ hat das in ihrem aktuellen Bühnenstück getan. Mörderische Verwicklungen in einem spannenden Thriller nehmen ihren Lauf.

„Doppeltüren“ öffneten sich am Samstagabend im neuen „Aus-Zeit-Theater“ im ehemaligen Feuerwehrgerätehaus.

Die Geschichte spielt in einem Londoner Hotel, immer in derselben Suite, aber in drei verschiedenen Zeiten. Erfolgsautor Alan Ayckbourn schickt die Figuren in dem Stück „Doppeltüren“ auf Zeitreisen, und Zapperlott-Regisseur Stefan Tiepermann hat die verzwickte Handlung mit der Edertaler Laienspielgruppe einstudiert. Mehr lesen Sie in der gedruckten WLZ am Montag. (höh)

Kommentare