Bad Wildungen

Sportlich am Stresemann-Gymnasium von Klasse fünf bis zum Abitur

- Bad Wildungen (höh). Sport hat am Gustav-Stresemann-Gymnasium noch mehr Gewicht. Gute Erfahrungen gibt es mit der neuen Sportklasse, und Abiturienten können neuerdings auch Sport als Leistungskurs wählen.

Sportlich kommt die 5c des Stresemann-Gymnasiums daher. Seit dem neuen Schuljahr ist die erste Sportklasse im Landkreis aktiv. Die 29 Sportkanonen haben fünf statt drei Wochenstunden Sport. Für die beiden zusätzlichen Unterrichtsstunden können die zwölf Mädchen und 17 Jungen wählen zwischen Angeboten wie Handball, Fußball, Volleyball, Basketball, Leichtathletik oder Mountainbike. Leichtathletik und Turnen müssen in den sechs Schulhalbjahren einmal belegt werden, später soll auch Schwimmen zu den Pflichtfächern zählen.

Die vielseitige Grundlagenausbildung steht im Vordergrund. Gleichzeitig ist das Gymnasium Talentschmiede, denn eine Förderung in Schulsportgemeinschaften ist vorgesehen. Für Schüler, die Leistungssport betreiben und wegen Wettkampfteilnahme im Unterricht fehlen, gibt es Stützmaßnahmen und Rücksichtnahme bei Terminen für Klassenarbeiten. Mehr lesen Sie in der gedruckten WLZ am Freitag.

Kommentare